Sie befinden sich auf: >Unternehmen > Künstlerhaus6

Künstlerhaus6 - das offene Atelier von Vitos Rheingau

Seit 1996 gibt es bei Vitos Rheingau ein offenes Kunstatelier. Es steht Patienten und Klienten der Kliniken und der begleitenden psychiatrischen Dienste für eigenständiges kreatives Arbeiten zur Verfügung. Untergebracht ist das Atelier in einem ehemaligen Stationsgebäude der Klinik Eichberg mit weitem Blick über den Rhein und einem idyllischen Garten. In der offenen Atmosphäre entstanden und entstehen Kunstwerke von eigenständigem Rang, die zugleich einen Beitrag zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Psychiatrie leisten. Kunstwerke aus dem Atelier von Vitos Rheingau wurden in den letzten Jahren bei zahlreichen Gelegenheiten öffentlich ausgestellt. Unter den Kunstschaffenden des Ateliers befinden sich mehrere Kunstpreisträger.

Leiter des offenen Ateliers ist der Maler Helmut Mair, der bereits vor und neben seinem Kunststudium mit psychiatrieerfahrenen Kunstschaffenden Erfahrungen sammelte. Bei Vitos Rheingau baute er neben dem offenen Atelier auch das Kulturzentrum Eichberg mit auf.

Seit einigen Jahren arbeiten im Künstlerhaus6 neben Helmut Mair und den psychiatrieerfahrenen Künstlern des offenen Ateliers weitere Kunstschaffende aus dem Rhein-Main-Gebiet: die Bildhauerin Birgid Helmy, die bildende Künstlerin Tatjana Basting und der Klangkünstler Axel Schweppe haben Ateliers im Künstlerhaus6. Seit 2010 gibt es ein darüber hinaus ein Gastatelier, in dem wechselnde Künstler für eine begrenzte Zeit arbeiten können, die im Gegenzug ihr künstlerisches Wissen den Kunstschaffenden im offenen Atelier zur Verfügung stellen.

Mehr über das Künstlerhaus6, seine Ateliers und über Helmut Mair sowie eine ausführliche Werkschau des offenen Ateliers finden Sie hier.