Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychiatrische Dienste >Arbeit > Secondhand-Läden

Secondhand-Laden – Flohmarkt-Laden

Eine Besonderheit innerhalb unserer Tagesstruktur-Angebote sind unsere Läden. In der Rathausstraße in Wiesbaden-Biebrich betreiben wir seit 2008 den Secondhand-Laden "KleiderWerk" (früher „Alte Puppenklinik“) und in Rüdesheim in den Räumen unseres Tagesstrukturzentrums Ringmauer einen Flohmarktladen.

Die Läden bieten unseren Klienten zahlreiche Aufgabenfelder unter Realbedingungen: Das reicht vom Verkauf im Laden, über die Aufbereitung der Waren, bis zur Schaufensterdeko und der Abrechnung.

Durch die vergleichsweise kurzen Öffnungszeiten und die Sicherheit, bei Problemen Unterstützung zu bekommen, können unsere Klienten hier einen „normalen“ Arbeitsalltag trainieren und ihre Belastbarkeit schrittweise steigern. Der Umgang mit den Kunden ist zugleich ein soziales Kompetenztraining.

Aber nicht nur unsere Klientinnen und Klienten schätzen die Arbeit in den Läden – auch bei den Kunden sind die Läden beliebt, weil sie sehr gut erhaltene und wieder aufbereitete Waren aus zweiter Hand bieten, seien das Bekleidungsstücke, Bücher oder andere Alltagsgegenstände.

Und selbstverständlich bieten wir auch Dekoratives und Nützliches aus unseren ergotherapeutischen Werkstätten dort an.

Für alle, Mitarbeiter und Klienten, ist aber auch die Spendenbereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger im Umfeld der Läden eine Bereicherung: denn unsere Warenbestände basieren auf diesen Spenden in meist hochwertiger Qualität.

Infos zum Secondhand-Laden „KleiderWerk“ in Biebrich

Infos zum Flohmarktladen in Rüdesheim