Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

Vitos Klinik für Psychosomatik Eltville nimmt Betrieb auf

22.01.2019

Bei Vitos Rheingau ist Anfang Januar die Klinik für Psychosomatik Eltville in Betrieb gegangen. In den ersten beiden Wochen stand Teambildung und Ablauforganisation im Zentrum. Seit dieser Woche werden die ersten Patienten behandelt.

Servet Dag, Geschäftsführer von Vitos Rheingau begrüßte die erste Patientengruppe mit Blumen. „Wir freuen uns, dass wir jetzt auch Patientinnen und Patienten mit akuten psychosomatischen Erkrankungen behandeln können“, betont er. „Hier gab es eine regionale Versorgungslücke, die wir mit der Eröffnung unserer neuen Klinik schließen können. Zugleich haben wir auf dem Eichberg eine Menge Erfahrung mit psychisch bedingten Leiden und können im therapeutischen Bereich Synergieeffekte nutzen.“  

Den Patientinnen und Patienten steht im Haus 4 eine komplett renovierte, hell und freundlich gestaltete Station zur Verfügung. Klinikdirektor Dr. Thorsten Bracher ist als Facharzt für Psychosomatische Medizin sowie für Psychiatrie und Psychotherapie ein ausgewiesener Experte und verfügt als Klinikleiter über langjährige Erfahrung. „Eine Klinik von Anfang an zu leiten und Schritt für Schritt aufzubauen, ist noch einmal etwas anderes, als bereits bestehende Strukturen zu übernehmen“, kommentiert er seine neue Stelle. „Es macht sehr viel Freude, die Abläufe zu gestalten und zu erleben, wie das Team tagtäglich zusammenwächst. Ich bin mir sicher, unsere Patienten werden von dieser Aufbruchsstimmung genauso profitieren wie von der therapeutischen Kompetenz meines Teams.“  

In der Klinik für Psychosomatik Eltville werden somatoforme Störungen aller Art und Erscheinungsformen behandelt (das sind körperliche Beschwerden ohne eine diagnostizierbare organische Ursache). Zum Behandlungsspektrum gehören außerdem Depressionen, Angststörungen und Stressfolgeerkrankungen wie chronische  Erschöpfung und Erschöpfungsdepressionen, Burnout, Schlafstörungen, Bluthochdruck oder Beschwerden des Magen-Darm-Trakts, Störungen des Essverhaltens wie Binge Eating, psychisch bedingtes Über - oder Untergewicht und Orthorexie (krankhafter Wunsch nach möglichst optimaler Ernährung). 

Auskünfte über eine mögliche Aufnahme in die Klinik gibt es unter der Telefonnummer 06123 – 602 – 79 30 oder unter akutpsychosomatik@vitos-rheingau.de. Offene Stellen finden Interessierte auf www.vitos-rheingau.de/karriereportal.