Sie befinden sich auf: >Service > Veranstaltungen

Veranstaltungen

Fortbildungsreihe Klinik Eichberg: Tetralogische Veranstaltung – Psychose

Veranstalter:
Vitos Rheingau
Festsaal, Kloster-Eberbach-Straße 4
65346 Eltville
Datum:
24.04.2019
Uhrzeit:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Prof. Dr. Sibylle C. Roll, Ärztliche Direktorin Vitos Klinikum Rheingau; Prof. Dr. Martina Hahn, Klinische Pharmazeutin Vitos Klinik Eichberg; Alexander Kummer, Landesverband Psychiatrie-Erfahrene Hessen e.V.; Manfred Desch, Vorsitzender des Landesverbandes Hessen der Angehörigen psychisch Kranker e.V.

Diese Veranstaltung musste im Januar 2019 kurzfristig abgesagt werden, da einer der Referenten erkrankt war. Wir freuen uns, sie jetzt nachholen zu können.

Zum Inhalt: Bei der Behandlung von schizophrenen Spektrumserkrankungen entstehen häufig Unsicherheiten, Spannungen und Konflikte zwischen Betroffenen, Angehörigen und Behandlern. Um diese Spannungen zu vermeiden oder aufzulösen, gibt es schon lange trialogische Gesprächsforen, in denen sich Betroffene, Angehörige und Behandler regelmäßig austauschen. Dass durch diese Maßnahmen Verbesserungen der Behandlung und der Behandlungserfolge eintreten können, wird durch Studien belegt. Ein wiederkehrendes Konfliktthema in diesen Gesprächen ist die medikamentöse Behandlung. Daher bietet die Klinik Eichberg mit dieser tetralogischen Veranstaltung einen Austausch über psychotische Erkrankungen an, bei dem nicht nur die Sicht der Betroffenen, der Angehörigen und der Ärzte, sondern auch der Pharmazeuten konstruktiv diskutiert werden soll.